Willkommen auf der Website des Schnottwil



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Schnottwil
 

Türmli Schnottwil

1820

1868 erhielt das im Jahre 1820 erbaute Schnottwiler-Schulhaus einen Turm.
Das solothurnische Schnottwil liegt, auf drei Seiten vom Kanton Bern eingeschlossen, am westlichen Ende des Bucheggberges.
Flächenmässig erstreckt sich das Gemeindegebiet von Schnottwil über 716 Hektaren, wovon 494.44 Hektaren offenes Land und 221.56 Hektaren Wald zu verzeichnen sind.
Schnottwil war ehemals ein reines Bauerndorf.
An der Ansiedlung von Industrie hatten die Bauern wenig oder kein Interesse.
Rein äusserlich gesehen, blieb der typisch bäuerliche Charakter in unserer Gemeinde erhalten. Soziologisch aber vollzog sich in den letzten Jahrzehnten eine bedeutende Verlagerung zugunsten der unselbständig Erwerbenden. Wesentliche Teile der dringendsten Infrastrukturprojekte sind in den letzten vier Jahrzehnten realisiert worden: Güterzusammenlegung, Bau eines Primarschulhauses mit Turnhalle, Waldzusammenlegung, Gemeindewasserversorgung, Ausbau von Dorf- und Flurwegen, und Ortsplanung.

Turm Gemeindehaus
 

zur Übersicht